Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Estonian Museum of Occupations

Anschrift: Toompea 8, Tallinn 10142, Estland
Telefonnummer: 372 66 80 250
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
74 %
Platz Nr. 38 von 159 Sehenswürdigkeiten in Tallinn
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Historische Museen, Museen
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Historische Museen, Museen

Hotels in der Nähe von Estonian Museum of Occupations

Bewertung schreiben

202 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    74
    76
    37
    10
    5
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
110 Bewertungen 110 Bewertungen
81 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2014

Das Besatzungsmuseum bietet einen interessanten Einblick in die neuere Geschichte Estlands und seine Besatzungsvergangenheit. Größtenteils dreht es sich selbstverständlich um die jahrzehntelange sowjetische Besatzung, aber auch die kurze Besatzung durch das Dritte Reich wird erwähnt. Es handelt sich um ein kleines Museum, aber es ist sehr schön und modern gestaltet und man bekommt einen guten Eindruck des Lebens der estnischen... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bremerhaven, Deutschland
Top-Bewerter
194 Bewertungen 194 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
164 "Hilfreich"-<br>Wertungen 164 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2011

Das Okkupationsmuseum präsentiert verschieden Objekte aus der Zeit der Besetzungen Estlands im 20. Jahrhundert. Obwohl das Museum über mehrere große Glasfassaden verfügt, war der Gesamteindruck düster - passend zu der Darstellung der leidvollen Besatzungszeiten. Interessant ist die Architektur des Museums, welches man unter einer verglasten Rampe hinweg über einen kleinen Innenhof mit einigen Birken erreicht. Auf der Rampe befindet sich... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München
Top-Bewerter
63 Bewertungen 63 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
39 "Hilfreich"-<br>Wertungen 39 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Februar 2011

Dieses Museum behandelt den Zeitraum von 19940-1991, die Besetzung Estlands zuerst von den Russen, dann den Deutschen und dann wieder den Russen. Es werden einige Dokumente und Erinnerungsstücke ausgestellt, die wenig interessant sind. Was jedoch wirklich gut ist sind die 7 Videos von je 30 Minuten, die die verschiedenen Perioden anhand von Augenzeugenberichten behandeln. Für jeden Geschichtsinteressierten nur zu empfehlen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Estonian Museum of Occupations angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Estonian Museum of Occupations? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Estonian Museum of Occupations.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?