Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Nolde Stiftung Seebüll

Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Seebuell | 25927 Neukirchen, Neukirchen, Schleswig-Holstein, Deutschland
Telefonnummer: +49 04664/98 39 30
Webseite

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 26 lesen
Besucherwertung
  • 12
    Ausgezeichnet
  • 9
    Sehr gut
  • 3
    Befriedigend
  • 2
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Neueste Bewertung
In dieser Umgebung sind die Bilder erst verständlich

Wohnhaus des Malers mit Ausstellung seiner Werke, der vom Maler gestaltete Garten wird im ursprünglichen Zustand weitergepflegt, nach ökologischen Prinzipien. Die Lage im ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 27. Mai 2011
geniessen-online
,
Fußgönheim
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

26 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Fußgönheim
Top-Bewerter
86 Bewertungen 86 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
105 "Hilfreich"-<br>Wertungen 105 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2011

Wohnhaus des Malers mit Ausstellung seiner Werke, der vom Maler gestaltete Garten wird im ursprünglichen Zustand weitergepflegt, nach ökologischen Prinzipien. Die Lage im Niemandsland nahe der dänischen Grenze und der für hiesige Verhälnisse ungewöhnliche historische Blumengarten hilft sehr beim Verständnis der Bilder, die von christlichen Motiven über Blumenbilder bis hin zur nordischen Landschaft reichen, in expressionistischer, aber unverwechselbarer Farbgebung. Im... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Pfalz
Top-Bewerter
112 Bewertungen 112 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
78 "Hilfreich"-<br>Wertungen 78 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2011

Wer Nolde nur aus dem Museum kennt, kann die Farben nicht verstehen. Vor Ort sieht das ganz anders aus. In der Umgebung, in der Nolde gemalt hat, im Garten des Hauses und mit dem inspirierenden Himmel überm Meer eröffnet der Besuch der Stiftung ganz neue Perspektiven. Motiv und Abbild im Zusmmenhang. Man geht danach mit neuem Blick durch die friesische... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
86 Bewertungen 86 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
39 "Hilfreich"-<br>Wertungen 39 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2010

Die Nolde-Stiftung ist besonders im Sommer ein Muss für Urlauber, die auf dem Weg nach Dänemark sind. Kurz vor der dänischen Grenze befindet sich das Wohnhaus des Malers Emil Nolde und seiner Frau Ada. Der von Ada eingerichtete Garten wird bis heute in ihrem Stil weitergepflegt. Seit 2008 steht neben dem Wohnhaus ein modernes Gebäude mit hervorragendem Restaurant und Museumsladen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Sie waren bereits im Nolde Stiftung Seebüll? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Nolde Stiftung Seebüll.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?