Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museo di San Marco

Piazza San Marco 1, Florenz, Italien
39 55 238 8608
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 12 von 221 Sehenswürdigkeiten in Florenz
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Kunstmuseen
106 Fotos von Gästen
Bewertung schreiben

642 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    490
    122
    25
    4
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2014

Das inzwischen ehemalige Kloster bietet einen Erholungspunkt mit einem wunderschönen Kreuzgang. Die Verkündigung lässt sich sogar für Sehbehinderte erfühlen durch eine Plastik. Ein wunderschöner Ort in Florenz und nur einen Steinwurf entfernt vom David.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bindlach, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2014

Ab von den Touristenströmen liegt diese Kirche m. Museum! Da wir Zeit zu überbrücken hatten und im Besitz der FirenzeCard waren haben wir die Zeit genutzt und waren positivst überrascht, was hinter diesen alten Mauern zu finden ist: nicht nur mittelalterliche, sakrale Kunst, sondern ein gut erhaltenes Kloster, mit intakten Zellen von denen jede ein anderes Fresko aufweist! Savonarola saß... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2014

Das Museum San Marco zeigt nicht allein eine hervorragende Sammlung mittelalterlicher Kunst und Renaissancemalerei, nicht allein die wunderbar ausgemalten Zellen des ehemaligen Dominikanerklosters im ersten Stock und die berühmte Verkündigung von Fra Angelico, es erzählt auch eine Geschichte aus der bewegten, wilden und glanzvollen Zeit der Machtkämpfe zwischen Adligen, Bürgern und Kirche im 15. Jahrhundert. Es erzählt sie, weil ein... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wien
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Mai 2014

Fra Angelicos Werke sind absolut sehenswert. Die Bewertung bezieht sich klarerweise nur auf die museale Präsentation. Im Mai 2014 waren einige Räume geschlossen. Fotografieren ist leider verboten. Wegen der unterschiedlichen Schließzeiten beginnen sie am besten mit der Besichtigung der Zellen in der 1. Etage. Beachten sie auch das wunderschöne Abendmahlfresko von Domenico Ghirlandaio im Shop (= kleines Refektorium). Und -... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Vienna, Austria
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Oktober 2012

Ein Höhepunkt jeder Kunstreise! Die Fresken in den Zellen laden zur Meditation ein. Ein künstlerisches und religiöses Erlebnis. Allerdings Fotografierverbot - ob der Kamerablick in den Hof und den Kreuzgang erlaubt ist, weiß ich nicht, doch die Augen werden satt!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Vienna, Wien, Austria
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 19. September 2012

Beeindruckendes ehemaliges mittelalterliches Kloster - sehr schade war, dass sie die Klosterzellen zum Besichtigen früher schließen als den Rest des Museums. So konnte ich sie nicht mehr sehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Fürth
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2012

Es ist ein einmaliges Erlebnis das ehemalige Dominikaner Kloster San Marco an der Piazza San Marco zu besuchen. Den prachtvollen Ausbau durch Micheloza finanzierte Cosimo de Medici 1437 - 42. Die dem Stifter vorbehaltene Zelle für Meditationstage kann man heute ebenso besichtigen wie den Schlafrraum von Fra Girolamo Savonarola.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
russia
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
53 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2011

Der ehemalige Mönchszellen sind mit Fresken von Fra Beato Angelico dekoriert. In dem ehemaligen Kloster San Marco ist heute ein Museum. 44 Die Zellen des Klosters sind nicht nur die Künstler und der Mönch Fra Angelico, sondern seine Jünger gemalt. Im letzteren Zellen Savonarola lebte. Ich empfehle einen Besuch.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Warschau, Polen
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
40 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. August 2011

Going to the Museum of San Marco Di erwarten viele Fresken. Nicht enttäuscht - aber die Fresken sind in der Vergangenheit für die Mönche. Er tut dies enorme Gefühl - es ist wie zu Beginn der Renaissance und des späten Mittelalters und der Buße für die Sünden seiner Zelle zu bewegen. Jede Zelle - die anderen Fresken. Marvel!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Warschau, Polen
Top-Bewerter
60 Bewertungen 60 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2011

Diese ungewöhnlichen Ort - das Museum ist ein Labyrinth von Gängen und den Zweck der Mönche, die ozdiobione Fresken von Fra Angelico hervorragend waren. Das meiste davon ist nur seine eigenen. Was ist interessant - jedes ist anders - nicht zwei identische Bilder. Zwar gibt es, ich fühlte mich fast wie in der vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Museo di San Marco angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Florenz, Provinz Florenz
Florenz, Provinz Florenz
 

Sie waren bereits im Museo di San Marco? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Museo di San Marco besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Eintrag verwalten