Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Palazzo Mirto

Anschrift: Via Merlo 2, 90133 Palermo, Sizilien, Italien (Tribunali)
Telefonnummer: 0916167541
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
91 %
Platz Nr. 14 von 140 Sehenswürdigkeiten in Palermo
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Architektonsiche Gebäude, Historische Stätten, Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Architektonsiche Gebäude, Historische Stätten, Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10:00 - 18:00

Hotels in der Nähe von Palazzo Mirto

Bewertung schreiben

189 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    116
    56
    12
    5
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2013 über Mobile-Apps

Faszinierendes Adelshaus, das noch viel zu wenig Beachtung hat. Eine Rarität folgt der anderen und das bei 0 Besuchern!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Brüssel, Belgien
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2012

Bis 1972 lebte die Familie des Grafen von Mirto in diesem Palast, bevor sie nach New York umsiedelten. Der Palast bietet einen guten Einblick in die Wohnverhältnisse des letzten und vorletzten Jahrhunderts. Reiche Sammlungen von Porzellan, Uhren, Gläsern und Schreinen runden das Bild ab. Es fehlt ein Garten, doch die Terasse ist auch sehr beachtenswert mit den beiden Voilieren.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Lucca
Top-Bewerter
137 Bewertungen 137 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
208 "Hilfreich"-<br>Wertungen 208 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2012

Dies ist meines Wissens das einzige Adelshaus, das man besichtigen kann und in dem die gesamte Einrichtung noch vorhanden ist. nachdem 1943 praktisch die gesamte Palermitaner Innenstadt zerbomt und zerschossen worden ist. Also von hoher kulturgeschichtlicher Bedeutung. Die letzte Besitzerin hat den im übrigen äusserlich nicht spektakulären Palast 1983 der Region Sizilien überschrieben, die das Haus vorbildlich pflegt. Auch für... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Bukarest
Top-Bewerter
190 Bewertungen 190 Bewertungen
70 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
143 "Hilfreich"-<br>Wertungen 143 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2011

Der Palast befindet sich im historischen Zentrum (La Kalsa) von Palermo. Er liegt etwas versteckt, aber ist es wert, nach ihm zu suchen. Palermo mag viele Paläste haben, aber in wohl keinem ist die Inneneinrichtung so authentisch erhalten. Palazzo Mirto gehörte zur Adelsfamilie Lanza Filangieri, deren letzte Nachkommen das Gebäude dem Staat als Museum überlassen haben. So erklärte es uns... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

Reisende, die sich Palazzo Mirto angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Palazzo Mirto? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Palazzo Mirto.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?