Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

San Michele

Nr. 56 von 353 Aktivitäten in Venedig
Zertifikat für Exzellenz
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Venetian Lagoon, Venedig, Italien
Telefonnummer: 39-041-729-2811

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 106 lesen
Besucherwertung
  • 54
    Ausgezeichnet
  • 47
    Sehr gut
  • 5
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Eine Insel als Stätte der letzten Ruhe; ungewöhnlich, bizarr wie die ganze Stadt

Eine nicht alltägliche Ruhestätte. Eine Insel, umgeben von einer Mauer, geschmückt mit Zypressen, deren Funktion es ist, die einst Lebendigen lebendig in der Erinnerung der ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 30. April 2015
Peter G
,
Munchendorf, Österreich
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

106 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Munchendorf, Österreich
Top-Bewerter
256 Bewertungen 256 Bewertungen
136 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
156 "Hilfreich"-<br>Wertungen 156 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2015

Eine nicht alltägliche Ruhestätte. Eine Insel, umgeben von einer Mauer, geschmückt mit Zypressen, deren Funktion es ist, die einst Lebendigen lebendig in der Erinnerung der Lebenden zu bewahren. Gestört wird die Totenruhe nur durch viele Besucher, die sich an der Ungewöhnlichkeit erbauen und in der Schönheit und Gelassenheit dieses Ortes Ruhe und Stille vom Trubel Venedigs erhoffen. Um sich nach... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Melk, Österreich
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2015

wenn man in Venedig ist , muss man sich il cimmitero auf san michele anschauen , ein wunderschöner und sehr eindrucksvoller Friedhof!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Deutschland
Top-Bewerter
136 Bewertungen 136 Bewertungen
53 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
109 "Hilfreich"-<br>Wertungen 109 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. September 2014

Ob nach zehn Tagen Venedig eine Vaporettofahrt zur Friedhofsinsel San Michele nötig ist, darf bezweifelt werden, aber wichtig ist sie allemal. Friedhöfe sagen immer etwas über die Bevölkerung und über die Religion und deren Bestattungskultur aus. Und auf San Michele wollten wir auch einmal ein paar Stunden der "Überreizung" der Stadt entfliehen. Und das ist uns gelungen. An der Info... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin
Top-Bewerter
205 Bewertungen 205 Bewertungen
127 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
147 "Hilfreich"-<br>Wertungen 147 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. September 2014

Die Friedhofsinsel San Michele - Cimitero San Michele - ist schnell mit dem Vaporetto erreichbar. Da Grund und Boden in Venedig schon immer teuer waren, wurden die Toten auf die benachbarte Insel San Michele ausgelagert. Bereits seit 1837 werden hier Bestattungen durchgeführt. Ab 1212 war die Insel auch Sitz des Klosters der Kamaldulensermönche. Besuchen Sie unbedingt das Kloster mit seinem... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Schnaittach, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2014

Es war mein zweiter Besuch auf diesem so wunderschönen Friedhof, aber dieses Mal habe ich mir mehr Zeit genommen. Die Farbenpracht der unzähligen Blumen, die gepflegte Anlage, das Kloster, die zum Teil alten Bäume, diese Ruhe, man hört nur die Vögel zwitschern. Hier wird einem bewusst: es ist soviel so unwichtig....

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Zug, Schweiz
Top-Bewerter
74 Bewertungen 74 Bewertungen
29 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
44 "Hilfreich"-<br>Wertungen 44 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juni 2014

Der Friedhof San Michele ist ein sehr schöner, stiller Ort voller Geschichte und vielen Vergangenheiten. Hier kann man weitgehend allein sein und Abstand zum Alltag gewinnen. Vorausgesetzt man mag Friedhöfe. Also für alle die mit sich und ihrer Endlichkeit im Reinen sind - hingehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Nürnberg
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2012

Wer Venedig besucht, sollte die Friedhofsinsel San Michele nicht verpassen. Möglichst bald losfahren, ansonsten sind die Vaporetti, die die Insel anlaufen, hoffnungslos überfüllt. Besonders berührt haben uns die vielen Blumengrüße und Visitenkarten, meist von Musikern und Musikfreunden, auf dem Grab von Igor Stravinsky. Aber es sind so viele andere Berühmtheiten in Venedig beerdigt, so dass man in einem 1-2stündigen Spaziergang... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Mülheim
Top-Bewerter
88 Bewertungen 88 Bewertungen
44 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
68 "Hilfreich"-<br>Wertungen 68 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2012

San Michele, die Friedhofsinsel von Venedig, ist mit dem Schiff am besten vom Fondamente Nuove erreichbar. Als einziger Begräbnisort der Venezianer wurde San Michele von Napoleon ausgedacht. Das Kloster San Michele stammt aus dem dreizehnten Jahrhundert, der heutige Kirchenbau aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Auf dem Friedhof dürfen meines Wissens nur gebürtige Venezianer, die auch ihr Leben lang Bürger der Stadt... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Halifax, Kanada
Top-Bewerter
159 Bewertungen 159 Bewertungen
38 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
91 "Hilfreich"-<br>Wertungen 91 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Dezember 2011

Vorausschicken muss ich, dass ich grundsätzlich ein Fan schöner Friedhöfe bin. Die Isola san Michele gehört für mich bei jedem Venedig-Besuch zum Fixprogramm. Hier ist es schön ruhig, man kann zwischen den Gräbern wandeln ohne dauernd irgendwem ausweichen zu müssen. Sehr entspannend. Die Grabsteine lassen viel Geschichte erahnen, zudem sind hier auch einige Prominente begraben. Manchmal ist es eine Herausforderung... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Schwelm, Deutschland
Top-Bewerter
174 Bewertungen 174 Bewertungen
90 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
117 "Hilfreich"-<br>Wertungen 117 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2011

Besuchen Sie die Friedhofsinsel von Venedig und genießen sie die dort herrschende Ruhe und weitgehende Touristenfreiheit. Von der Fondamenta nowo nehmen Sie das Vaporetto in Richtung Murano (alle 20 Minuten) und unterbrechen die Fahrt beim ersten Stopp. Nach der Besichtigung der Friedhofsinsel (planen sie mit mehrmaligem Verlaufen eine gute Stunde ein) kann die Fahrt nach Murano fortsetzen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6

Reisende, die sich San Michele angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im San Michele? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des San Michele.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?