Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Duomo di Padova

Plaza of the Duomo, Padua, Italien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
60 %
Platz Nr. 39 von 82 Sehenswürdigkeiten in Padua
Art: Historische Stätten, Kultur
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Historische Stätten, Kultur

Hotels in der Nähe von Duomo di Padova

Bewertung schreiben

88 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    23
    30
    22
    11
    2
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Salzburg, Österreich
Top-Bewerter
91 Bewertungen 91 Bewertungen
39 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
52 "Hilfreich"-<br>Wertungen 52 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2012

Die barocke Domkirche in Padua ist ein schöner, heller und hoher Innenraum - jedoch eher schlicht. Somit wirkt der Dom alles andere als überladen. Nebenbei ist die wunderschöne Taufkapelle (Battistero) im hochmittelalterlichen Stil, die mit Fresken geschmückt ist. Diese Fresken bedecken die Wände und die Decke (Rundkuppel) lückenlos. Für das Battistero ist ein Eintritt zu bezahlen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Mannheim, Deutschland
Top-Bewerter
92 Bewertungen 92 Bewertungen
52 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
64 "Hilfreich"-<br>Wertungen 64 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2012

Der Dom Padvoa, liegt zentral, gleich neben dem berühtem Uhrenturm. Von außen beeindruckt er noch durch seine größe, innen jedoch ist er sehr schmucklos und kahl. Ein Besuch ist es meiner Meinung nach nicht wert. Lohnenswert ist ein Besuch der angrenzenden Taufkapelle, für die man aber auch knapp 4€ Eintritt berappen muss. Beeindruckend und zugleich faszinierend sind die aufwendig gestalteten... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Zurich
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2012

Wenn Sie schon das Baptisterium besuchen, liegt der Dom gleich neben an. Kein Grund daran vorbei zu gehen. Natürlich steht er im Schatten des Baptisterium aber auch hier ist viel Interessantes zu entdecken. Das nebenan liegende alte Judenviertel ist auch ein kurzer Spaziergang wert und zeigt noch einmal eine andere Facette dieser Stadt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Graz, Österreich
Top-Bewerter
183 Bewertungen 183 Bewertungen
88 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
87 "Hilfreich"-<br>Wertungen 87 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. November 2011

Der Dom zu Padua ist ein Renaissancebau, an dem angeblich sogar Michelangelo mitplante. Er ist zwar relativ schmucklos, doch der Bau entspricht typischen Renaissanceidealen. Das heißt, die Proportionen sind in idealen Auslegungen. Die Kunstwerke im Inneren verblassen leider etwas im Vergleich zur Basilika von Sant Antonio, doch einen Umgang sind sie auf jeden Fall wert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1

Reisende, die sich Duomo di Padova angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Padua, Province of Padua
Padua, Province of Padua
 

Sie waren bereits im Duomo di Padova? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Duomo di Padova.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?