Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Pincio Gardens (Monte Pincio)

Stadtviertel:
Campo Marzio
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Piazzale Napoleone I and Viale dell'Obelisco, Rom, Italien

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 335 lesen
Besucherwertung
  • 209
    Ausgezeichnet
  • 111
    Sehr gut
  • 10
    Befriedigend
  • 5
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Neueste Bewertung
Super Aussicht und das für "umme" ;)

Der Aufstieg auf den Pincio, oberhalb des Piazza Popolo, am Anfang des weitläufigen Parks "Villa Borghese", ist wirklich lohnenswert. Zu Fuß oder mit dem Bus sehr gut zu ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 9. November 2014
KusVK
,
66885 Bedesbach
über Mobile-Apps
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

335 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
66885 Bedesbach
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
36 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. November 2014 über Mobile-Apps

Der Aufstieg auf den Pincio, oberhalb des Piazza Popolo, am Anfang des weitläufigen Parks "Villa Borghese", ist wirklich lohnenswert. Zu Fuß oder mit dem Bus sehr gut zu erreichen, da nicht zu steil gelegen. Der Blick ist wirklich wunderschön und das ganz ohne irgendwo dafür Eintritt bezahlen zu müssen! Bei schönem Wetter kann man anschließend, ganz entspannt einen Spaziergang durch... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Hamburg, Deutschland
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2014

Für Fotografen (Profis oder Amateure), Verliebte, Erholungssuchende, Romatiker und Sportler ein absolutes muss. Man kann sich vom Park aus nähern (unsere Empfehlung ist die Straßenbahnfahrt mit der Linie 3 bis zum Museum), von der Spanischen Treppe die leicht ansteigende Straße nutzen oder die Treppen von der Piazza de Popolo benutzen. Abends ein wunderschöner Sonnenuntergang.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2013

Perfekt für einen Sonntag Nachmittag. Toller Blick über die Dächer Roms, dort kann man alles leihen, von Inlinern, über 4-Sitzer-Fahrräder, Kettcars. Perfekt zum Entspannen von der hektischen Innenstadt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Meiningen, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2013

Nachdem wir uns auf der Spanischen Treppe von unserem Schock über den Preis des Eises aus dem Cafe Antica erholt hatten, liefen wir zur Piazza del Popolo, um dann auf den Monte Pincio zu steigen. Dort hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf das dämmernde Rom.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
152 Bewertungen 152 Bewertungen
101 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2013

Vom Monte Pincio hat man einen herrlichen Blick über Rom, obwohl er nicht zu den sieben Hügeln von Rom zählt. Von einer Aussichtsterrasse kann man über die Häuser von Rom bis zur Kuppel von St. Peter sehen. Am besten erreicht man den Monte Pincio von der Piazza del Popolo (Metrostation Flamino-Piazza del Popolo). Der dahinter liegende Park besteht aus Pinien-... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Düsseldorf, Deutschland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2012

für uns die wir am piazzo di popolo wohnten, war der pincio ein schnell erreichbarer ruhepol, ganz kurzer aufstieg. Oben steht derzeit ein Gerüst, macht den Anblick etwas behelfsmäßig-technisch, aber oben ist man ganz schnell der platten auto- und motorradlärmrealität entrückt. sehr schön kann amn oben weiter spazierengehen, dann ist man schnell in der villa Borghese. Man kann wenn man... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bruck, Österreich
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Januar 2012

Für Leute, die mal ein bißchen vom Stadtgeschehen Abstand nehmen wollen, ist der Park Pincio genau das Richtige. Einfach mit der Metro bis "Flaminio" fahren. wenige Schritte weiter gelangt man auf den bekannten Piazza del Popolo. Auf der rechten Seite gelangt man über eine Treppe zu dem Park. Oben bietet sich ein herrlicher Panoramablick über Rom. Man kann sogar in... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
München
Top-Bewerter
156 Bewertungen 156 Bewertungen
92 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
129 "Hilfreich"-<br>Wertungen 129 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2011

Steigt man an der Haltestelle Flaminio der Metronlinie A aus, gelangt man durch ein Tor (Porta del Popolo) zum Piazza del Popolo, hier den Blick auf den Obelisken und die Zwillingskirchen genießen - links geht es dann hinauf zum Monte Pincio. Oben angelangt befindet man sich in einem der schönsten Parks von Rom, dessen Größe man allerdings nicht unterschätzen sollte,... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Essen
Top-Bewerter
211 Bewertungen 211 Bewertungen
128 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
106 "Hilfreich"-<br>Wertungen 106 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2011

Von der Piazza del Popolo kann man über eine Reihe von Treppen und Rampen hinaufsteigen auf den Pincio - einen weiteren römischen Hügel, der nicht zu den klassischen sieben gerechnet wird. Dort oben befindet sich ein Eingang zum Park der Villa Borghese, und der vorgelagerte Platz bietet einen wunderschönen Blick in Richtung Vatikan. Wer sich den steilen Aufstieg ein wenig... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

Reisende, die sich Pincio Gardens (Monte Pincio) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Pincio Gardens (Monte Pincio)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Pincio Gardens (Monte Pincio) sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Pincio Gardens (Monte Pincio).
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Campo Marzio

Profil des Stadtviertels
Campo Marzio
Von seiner ursprünglichen Funktion als Übungsplatz für die Armee in der Antike bis hin zu seiner heutigen Identität als eines der beliebtesten Viertel ist der Campo Marzio der beste Ort, um sich in Rom zu verlieren. Prächtige Palazzi im Stil der Renaissance und des Barock säumen die Straßen und sind gespickt mit wundervollen Geschäften, Boutiquen und Läden mit einem Angebot der köstlichsten Speisen. Am Tag beleben die am besten gekleideten Bewohner Roms die Straßen, die in einer Parade der Eleganz ihre Besorgungen machen und nur gelegentlich anhalten, um auf prachtvollen Piazzas wie San Lorenzo in Lucina ein fabelhaftes Bild abzugeben. Da der Campo Marzio nach dem typischen Feierabend-Aperitif um 21:00 Uhr zur Ruhe kommt, empfiehlt es sich, ihn bei Tag zu besuchen und das pulsierende Leben Roms zu erleben.