Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Vesuv

80056 Neapel, Italien (Porto)
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 28 von 220 Sehenswürdigkeiten in Neapel
Zertifikat für Exzellenz 2014
Eine Tour buchen

Art: Vulkane, Gebirge
Aktivitäten: Wandern, Einkaufen
Bewertung schreiben

1.463 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    794
    476
    137
    34
    22
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kapsweyer
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2014

Ist halt ein Berg. Man sollte mindestens einen halben Tag einplanen, da der Aufstieg ca 1,5 Stunden vom Parkplatz aus dauert

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Lörrach, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2014

Am Gipfel angekommen muss man erst einmal bezahlen, dass man durch das Tor zum Krater gehen kann.Der Weg dahin ist sehr steil und beschwerlich- aber es lohnt sich. Tiefe Kraterlöcher an einem gekennzeichneten Pfad, die immer noch rauchen und dampfen- eine herrliche Aussicht auf Neapel und auf Capri- auf alle Fälle empfehlenswert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Cagliari, Italien
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2014

Wenn der Vesuv in den Wolken hängt, bringt der Besuch leider rein gar nichts! Man sieht nur eine weiße Wand, und ein Schild an der Ticketbude weist klar darauf hin: "Non si vede!" - man sieht absolut nichts, Eintritt kostet 10 Euro pro Kopf, Aufstieg steil, Nebel und Wolken pur. Der Taxi-Service von Vesuvio Express, 10 Euro hin und zurück,... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
München, Deutschland
Top-Bewerter
50 Bewertungen 50 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. April 2014

Was für ein Chaos auf dem mit tiefen Furchen und Gesteinsbrocken übersäten Parkplatz. Man kann froh sein (gilt ja allgemein für diese und die südlichen Regionen in Italien), wenn man ohne Beulen oder Schäden am Unterboden wieder weg kommt. Der Eintritt kostet mittlerweile 10,-€, dafür aber Parkplatz incl. Man kann wohl auch ruhig am Preis schrauben, es kommen immer noch... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Sylt, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2014 über Mobile-Apps

Einfach großartig, das Chaos auf dem zerklüfteten Parkplatz (typisch napolitanisch), das Gedränge an der Kassa, der Treck hinauf in einer Karawane. Oben verteilen sich dann die Massen ganz gut. Fantastischer Rundblick über Neapel und Pompeji, Tiefblick in den Bergesschlund! Es qualmt aus dem Kessel und stinkt nach Schwefel, die Hölle ist nicht mehr weit .... Minikleider, flipflops, massenweise Teenies und... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Hamburg, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2014

Wir entschlossen uns - nach ausgedehnter Recherche auf diesem Portal- zur Fahrt auf den Vesuv mit dem "Vesuvio Express", da wir andernfalls den Vesuv-Aufstieg zeitlich und organisatorisch nicht in unserem Plan für den Neapel-Urlaub hätten unterbringen können. Zunächst fuhren wir mit der Circumvesuviana bis Ercolano Scavi - nicht wundern, wenn der Eindruck entsteht, man stünde nach dem Ausstieg in einem... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Graz
Top-Bewerter
174 Bewertungen 174 Bewertungen
114 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
55 "Hilfreich"-<br>Wertungen 55 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Januar 2014

Der Besuch des Vesuvs stellte für uns mit Sicherheit ein Highlight der gesamten Italien-Osterreise dar. Es war an dem Tag zwar sehr wolkig und kaum Talsicht gegeben, dadurch fühlte sich der Ort für uns aber nur noch mystischer, bedrohlicher an, denn letztlich ist und bleibt der Vesuv ein unglaublich gefährlicher, aktiver Vulkan und die Wissenschaft hat in Wahrheit keine Ahnung... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Piemont
Profi-Bewerter
42 Bewertungen 42 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2013

Wir beobachteten einige Tage das Wetter in Neapel und stellten immer wieder fest, daß es am Nachmitag wolkentechnisch besser war als am Vormittag. Folglich fuhren wir mit dem Vorsatz den Vesuv am Nachmittag zu besteigen ab dem Hbf mit der "Circumvesuviana" zur Station "Ercolano Scavi". Der Vesuv war wolkenlos und wir beschlossen sofort dieses Wetter zu nutzen. Der kleine Bus... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Gelnhausen, Deutschland
Top-Bewerter
187 Bewertungen 187 Bewertungen
97 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
127 "Hilfreich"-<br>Wertungen 127 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2013

Ausgerechnet an dem Tag, an dem wir auf dem Vesuv waren, war der Gipfel des Vulkans in dichte Wolken gehüllt, während unten im Tal in Ercolano und über dem gesamten Golf von Neapel die Sonne schien. Aber auch bei diesem Wetter ist der Vulkan sehenswert, selbst wenn man dann keinen Blick auf die Inseln im Golf hat. Man kann entweder... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2013

Wenn man hier vorbeikommt, sollte man schon dieses Naturwunder anschauen. Wir hatten Glück, da es total sonnig und somit freie Sicht gewährleistet war. Sind durch den Nationalpark mit einem Unimog ca. 20 Min. hochgefahren, und mussten dann nur noch 600m laufen (ist mit 22€ pro Person schon recht teuer, aber inkludiert den Eintritt und den Guide zum Krater). Ist ok... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4

Reisende, die sich Vesuv angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Vesuv? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Vesuv besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Eintrag verwalten