Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Kohnsteinweg 20, 99734 Nordhausen, Thüringen, Deutschland
Telefonnummer: +49(0)3631 49580
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Heute
10:00 - 16:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Di - So 10:00 - 16:00

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 50 lesen
Besucherwertung
  • 27
    Ausgezeichnet
  • 14
    Sehr gut
  • 6
    Befriedigend
  • 2
    Mangelhaft
  • 1
    Ungenügend
Begegnung zum Nachdenken

Der Besuch dieser Gedenkstätte ist sehr zu empfohlen. Sich ein eigenes Bild zu machen ersetzt viele Worte. Die Aufarbeitung der schrecklichen Geschehnisse ist mitsamt der ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 10. Oktober 2013
Bernd G
,
Bremen
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

50 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Gesamtwertung abgeben und Bewertung schreiben
Einmal anklicken, um zu bewerten
  Klicken Sie zum Bewerten
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bremen
Beitragender der Stufe 
72 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 63 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2013

Der Besuch dieser Gedenkstätte ist sehr zu empfohlen. Sich ein eigenes Bild zu machen ersetzt viele Worte. Die Aufarbeitung der schrecklichen Geschehnisse ist mitsamt der Möglichkeit einer Besichtigung der Stollen, wo die V1/V2 zusammengestellt worden ist, sehr gut gelungen. Die Führung dauerte 90 Minuten und war kostenlos. Bernd Gothner Nordhausen, d. 09. 10. 2013

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
wien
Beitragender der Stufe 
177 Bewertungen
108 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 723 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2013

Es überkommt der Schauer wenn man bei der Einfahrt zur Gedenkstätte schon den Waggon stehen sieht und dann die weitläufige Anlage vor Augen hat. Es wird in der Ausstellung und anhand der Ausstellungsgegenstände sehr, sehr deutlich der Greuel dargestellt und dies soll jedem eine Mahnung sein.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Esens, Germany
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2013

Ich würde jedem empfehlen, unbedingt diese Gedenkstätte zu besuchen. Mit Bild und Schrift ist alles sehr gut dokumentiert. Auch an der Führung sollte man auf jeden Fall teilnehmen. Der Gang durch den Stollen mit den entsprechenden Erklärungen hat uns tief beeindruckt. Das Krematorium incl. Umfeld sollte man auch besichtigen. Erwähnenswert ist, daß sowohl Eintritt als auch Führung kostenlos sind.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Göttingen
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2012

Kleine Cafeteria im Museum mit günstigen Preisen. Freundliche Bedienung. Etwas nüchterne Atmosphäre, Die Speisen sind einfach aber ok!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Saarlouis, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2012

Jeder erwachsene Deutsche muss sich in diesem Lager der Erkenntnis stellen, welch unvorstellbar entwürdigende Verbrechen an Menschen von Deutschen begangen worden sind. Wegsehen ist nicht erlaubt, hier nicht ebenso wenig wie an anderen ähnlichen Gedenkstätten.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Germany
Beitragender der Stufe 
54 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 21 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2012

Meines Erachtens ist es hier einfach zu idyllisch, wenn man die Tragik dieser Epoche bedenkt. Ja, die Verbrennungsöfen sind zu sehen, aber es fehlen Bilder die diese Grausamkeiten verdeutlichen. Die Haft und Lebensbedingungen sollten drastischer dargestellt werden. Ich hatte Zeitweise den Eindruck, mich in einem Ferienlager zu befinden.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Erfurt
Beitragender der Stufe 
133 Bewertungen
41 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 155 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2012

Diese Gedenkstätte hatte ich bei früheren Aufenthalten in der Region immer links liegen lassen. Im Sommer 2011 rang ich mich dann doch zu einem Besuch durch. Aber er hat für den Rest des Tages sehr auf meine Stimmung gedrückt. Man wird in der Gedenkstätte auf Schautafeln mit unvorstellbarem menschlichen Leid konfrontiert und kann es kaum fassen, was unsere Vorfahren für... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Leipzig, Deutschland
Beitragender der Stufe 
28 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. November 2011

Die Gedenkstätte liegt dicht bei Nordhausen, am Südrand des Kohnsteins. In dem Berg wurde im zweiten Weltkrieg eine riesige, bombensichere unterirdische Fabrik, das sogenannte Mittelwerk, errichtet. Die Arbeiten wurden hauptsächlich von KZ-Häftlingen ausgeführt, die zunächste in den schon vorhanden gewesenen Stollen hausen mußten, ehe für sie außerhalb der Anlage ein Barackenlager, also das KZ Dora, errichtet wurde. Zu besichtigen sind... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Luebeck , Germany
Beitragender der Stufe 
38 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 31 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juli 2011

Die Gedenkstätte liegt wenige Kilometer nördlich von Nordhausen ; Anfahrt mit PKW ist hervorragend ausgeschildert. Der Mittelbau - Dora steht exemplarisch für die Geschichte der KZ - Zwangsarbeit und der Untertageverlagerung der Produktion von Rüstungsgütern - vor allem V1 & V2 - zum Ende des 2. Weltkrieges. In anschaulichen , aber bedrückenden Exponaten wird das mörderische Tun der SS -... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Zurich
Beitragender der Stufe 
143 Bewertungen
45 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 90 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2011

Wenn man das idyllische Fleckchen sieht, kann man sich kaum vorstellen, welches Grauen hier zur Nazizeit geherrscht hat. In den Stollen mussten die Zwangsarbeiter unter unvorstellbar grausamen Bedingungen an der V2 Rakete arbeiten. Es war kalt und nass, dreckig und dunkel. Das Museum informiert gut über die Zeit und Einzelschicksale, die Führung durchs Gelände und die Stollen beleuchtet auch sehr... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

Reisende, die sich Gedenkstätte Mittelbau Dora angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bad Frankenhausen, Thüringen
 

Sie waren bereits im Gedenkstätte Mittelbau Dora? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Gedenkstätte Mittelbau Dora.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?