Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gartenstadt Hellerau

Anschrift: Moritzburger Weg 67 | erktor Gebäudeensemble Deutsche Werkstätten Hellerau, 01109 Dresden, Sachsen, Deutschland
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
100 %
Platz Nr. 39 von 61 Sehenswürdigkeiten in Dresden
Art: Gärten, Natur & Parks
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Gärten, Natur & Parks

Hotels in der Nähe von Gartenstadt Hellerau

Bewertung schreiben

5 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    3
    2
    0
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ein TripAdvisor-Mitglied
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2014

Zwar etwas außerhalb gelegen, aber wert für einen Besuch. Allerdings war das Besuchsbüro nicht besetzt. Dann sollte man einfach in die Theaterkantine gehen und den Weg ins Innere und zum Treppenhaus suchen. Oben versteckte sich sogar noch eine Ausstellung zum Haus und zur Gartenstadt. Es wäre dennoch besser, wenn alles besser zugänglich wäre.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2014

Auf einem grünen Hügel im Norden Dresdens befindet sich die erste deutsche Gartenstadt. Ursprünglich vom Tischler und Möbelfabrikant Karl Schmidt als Residenz für seine Arbeiter gegründet, lässt die tolle Architektur dieser lebensgerecht konzipierten Kleinstadt noch heute den Charme der damaligen Tage spüren. Nicht nur die Deutschen Werkstätten sind immer noch in Betrieb, auch das Festspielhaus Hellerau ist heute wieder von... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
165 Bewertungen 165 Bewertungen
112 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
190 "Hilfreich"-<br>Wertungen 190 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2013

Hellerau - ein gemütlicher und beschaulicher Stadtteil von Dresden. Auch bekannt durch die Deutschen Werkstätten Hellerau, dem Festspielhaus und dem Europäischen Zentrum der Künste Dresden. Besonders sehenswert bei einem Spaziergang sind die typischen hostorischen Reihenhäuser der Gartenstadt mit vielen kleinen Fenstern. Dank Karl Schmidt-Hellerau, dem Gründer der Gartenstadt, ist Hellerau heute einer der schönsten Stadtteile Dresdens. Auch Heinrich Tessenow und... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Flörsheim, Deutschland
Top-Bewerter
212 Bewertungen 212 Bewertungen
68 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
256 "Hilfreich"-<br>Wertungen 256 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2011

Nördlich des Stadtzentrums erreicht man mit der Straßenbahnlinie 8 die erste Gartenstadt Deutschlands, Hellerau. 1909 gründete der Möbelfabrikant Karl Schmidt hier für seine Arbeiter und deren Familien die erste Gartenstadt Deutschlands. Die Architekten Riemerschmid Tessenow, Muthesius, Frick und Fischer konnten sich hier frei entfalten. Zu der einzigartigen Anlage wurde an alles gedacht, Marktplatz, Läden für Lebensmittel, Fleicher, Bäcker, Haushaltswaren und... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7

Reisende, die sich Gartenstadt Hellerau angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Gartenstadt Hellerau? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Gartenstadt Hellerau.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?