Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Nerobergbahn, Standseilbahn von 1888

Anschrift: Wiesbaden, Hessen, Deutschland
Diesen Eintrag verbessern
96 %
Zertifikat für Exzellenz 2014
Art: Straßenbahnen, Transportmöglichkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Straßenbahnen, Transportmöglichkeiten
Bewertung schreiben

159 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    103
    50
    4
    1
    1
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Siegsdorf, Deutschland
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2015

Gefällt mir immer wieder, die Fahrt mit der altertümlichen Seilbahn. Schließlich bringt sie mich rauf auf den sehenswerten Neroberg.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Frankfurt am Main, Deutschland
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2015

Hoch zum Neroberg, zur Aussichtsplattform, vorbei am Opelbad zur Griechischen Kapelle und dann das Dambachtal hinab sich die Jugendstil- und Gründerzeitaltbauvillen anschen: Das ist Wiesbaden!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Frankfurt am Main, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Dezember 2014

Ein Muss bei einem Wiesbaden Besuch. Das Panorama vom Neroberg ist einmalig. Ein Spaß für jung und alt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
65 Bewertungen 65 Bewertungen
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2014

Nicht ganz preiswert kommt man (kein Fahrradtransport!) mit dieser alten, liebevoll restaurierten und mit Wasser betriebenen Bahn auf den Wiesbadener "Hausberg", den Neroberg. Von dort hat man einen wunderschönen Blick über die gesamte Stadt. Vorbei an Villen und dem einzig verbliebenen Weinberg Wiesbadens, zuckelt die Bahn steil bergauf (oder bergab). Jeder Besucher Wiesbadens sollte sich diese Fahrt gönnen! Es ist... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bad Schwalbach
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2014

Wenn immer wir Besucher haben, ist die Nerobergbahn und der Neroberg mit der russischen kapelle ein festes Ziel. Die Besucher sind einerseits über den kreative Bahn-Antrieb begeistert, anderseits ist die Fahrt rauf oder runter ein Erlebnis. Muss man gemacht haben.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wiesbaden, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2014 über Mobile-Apps

Die historische Nerobergbahn ist eine technische Seltenheit und auf alle Fälle ein Muss beim Besuch der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Bahn ist dank eines engagierten Vereins sehr gepflegt, und auf der Fahrt ergeben sich schöne Aussichten über die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Gründerzeitvillen. Oben angekommen hat man ein spektakuläres Panorama.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wiesbaden
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2014

Vor über 100 Jahren gebaut und bisher ohne jeden Unfall nur mit Wasserkraft betrieben fährt sie auf Wiesbadens Hausberg, den NEROBERG.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Profi-Bewerter
46 Bewertungen 46 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. November 2014

Auch wenn die Fahrt recht kurz ist, es war ein unvergessliches Erlebnis diese Wunderwerk der Technik bestaunt zu haben. Das Personal ist besonders nett und auf dem Neroberg gibt es viel zu sehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. Oktober 2014

kann man mal besichtigen wenn man in der Gegend ist. Strecke ist bisschen kurz man kann auch in 15min selber hoch gehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Wiesbaden, Deutschland
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2014

Es ist immer ein Erlebnis mit der Nerobergbahn auf den schönen Neroberg zu fahren und die schöne Aussicht ins Nerotal und auf Wiesbaden zu genießen. Abwärts lohnt sich eine Wanderung über die Russische Kapelle zurück in die Stadt!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Nerobergbahn, Standseilbahn von 1888 angesehen haben, interessierten sich auch für:

Wiesbaden, Hessen
Wiesbaden, Hessen
 

Sie waren bereits im Nerobergbahn, Standseilbahn von 1888? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Nerobergbahn, Standseilbahn von 1888.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?