Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bendiktinerabtei Lorsch mit Kloster Altenmünster

District of Bergstrasse, Hessen, Deutschland
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 226 von 411 Sehenswürdigkeiten in Hessen
Art: Architektonische Bauwerke, Monumente/ Statuen
5 Fotos von Gästen
Bewertung schreiben

13 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    4
    6
    2
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Top-Bewerter
63 Bewertungen 63 Bewertungen
27 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2012

Es ist zwar nicht mehr viel vorhanden aber es ist trotzdem sehr Interessant . Man sollte ein wenig Zeit mitbringen, anhand von Schautafeln Ist alles sehr gut erklärt . Das Museum direkt nebenan ist auch sehr empfehlenswert . Das Kloster ist direkt in der sehr schönen Altstadt mit Cafés, Biergarten um den Marktplatz .

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Thun, Schweiz
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juli 2012

Sehr interessanter Abstecher nach Lorsch. Die Königshalle wird zur Zeit renoviert, kann aber in einer Besichtigung (mehrmals am Tag) besichtigt werden. Sehr interessante und fachkundige Führung. Museum ist sehr informativ. Angestellte sind hilfsbereit und geben gerne Auskunft. Im Museum hat es auch eine Abteilung zum Thema Tabakverarbeitung (Lorsch war lange Zeit eine bekannte Standt für die Herstellung von Zigarren). Vom... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Frankfurt, Germany
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2012

Vom Kloster selbst leider nicht viel übrig geblieben, aber die Königshalle (wird derzeit restauriert) ist sehenswert - mit vielen originalen Steinen aus der Römerzeit. Das Museum hat viele Exponate, gerade der Bereich "Bäder" ist wirklich toll ! Die Führung war ganz prima auf die Kinder ausgerichtet und ermöglichte einen schnellen Überblick über die Geschichte des Klosters. Beim anschliessenden Rundgang durch... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Frankfurt
Top-Bewerter
77 Bewertungen 77 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
44 "Hilfreich"-<br>Wertungen 44 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. März 2012

Das Autobahnschild macht auf das Weltkulturerbe aufmerksam, die Königshalle im ehemaligen Kloster Lorsch. Also um ehrlich zu sein, vom Kloster ist nicht viel übrig und die Königshalle ist wirlich nett, aber eher überschaubar groß. Aber trotzdem haben wir uns wohl gefühlt, insbesondere im kleinen, aber feinen Gewürzgarten (direkt neben der Königshalle am Hang). Und in der ‚Süssen Werkstatt‘, einem kleinen... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Heppenheim, Deutschland
Top-Bewerter
166 Bewertungen 166 Bewertungen
67 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
77 "Hilfreich"-<br>Wertungen 77 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2011

Ein sehr alter Gebäudekomplex aus dem 8. Jahrhundert, wo die Zeit stehen geblieben scheint, wird gut gepflegt. Kindern werden außer dem Museum erlebnispädagogische Aktionen angeboten. Kostenlose Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Erreichbar auch mit der Bahn, Fußweg von dem Bahnhof ca. 15 min. Kostenpflichtiger Eintritt 3,- EUR für Erwachsene, Familienkarte 6,- EUR.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Frankfurt
Top-Bewerter
185 Bewertungen 185 Bewertungen
76 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. Oktober 2011

Weltkulturerbe der UNESCO mit einer wechselvollen Geschichte. Vom ehemaligen Kloster ist nur die Königshalle übrig geblieben. Ein gut erhaltenes Gebäude, vermittelt Eindruck von der mittelalterlichen Architektur. Es werden unter anderem Workshops angeboten, wobei man lernt zu kochen und zu backen wie damals oder Kerzen herstellen. Vom Bahnhof ist in 10 min. zu Fuß erreichbar. Eintritt 3,- EUR für Erwachsene.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Dresden, Deutschland
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
48 "Hilfreich"-<br>Wertungen 48 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2011

Die Klosteranlage in Lorsch wird derzeit noch renoviert. Sowohl der Blick auf die berühmte Königshalle, als auch den sogenannte Kirchenrest ist durch Gerüste erheblich beeinträchtigt. Schade ums Fotomotiv, aber nicht zu ändern. Immerhin: die Klostermauer ist wieder freigelegt worden und erscheint von außen eindrucksvoller als zuvor. Entschädigt wird man aber durch die Ausstellung im Museumszentrum. Bis Januar 2012 werden interessante... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Ingolstadt, Deutschland
Top-Bewerter
90 Bewertungen 90 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
73 "Hilfreich"-<br>Wertungen 73 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2011

Das ehem. Kloster ist eines der ältesten Anlagen im deutschen Raum und mit seiner Torhalle aus der karolingischen Zeit zählt es zum Weltkulturerbe. Derzeit (2011) ist hier viel im Bau, sodaß die Reste der Kirche nicht besichtigt werden können. Das mUseum haben wir auch nicht besichtigt. Da das Kloster direkt am netten Ort mit mehreren Restaurants und EisCafes liegt bietet... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Lorsch
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2011

Immer wenn wir Besuch bekommen machen wir einen kleinen Radausflug zum Kloster Lorsch, schauen uns den wunderbaren Kräutergarten an und versuchen zu erraten um welche Kräuter es sich handelt. Sehenswert ist auch die Kirche in der angeblich Siegfried/ Nibelungensage beerdigt wurde. Die Halle ist von der Größe her nicht überwältigend, aber doch einzigartig. So was gibt es in Europa nicht... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
84 Bewertungen 84 Bewertungen
55 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2010

Wenn man das erste mal das ehemalige Kloster Lorsch - eine ehemalige Benediktinerabtei, welche um 770 gegründet wurde - besucht und unter dem Titel UNESCO-Wetkulturerbe eine atemberaubende Sehenswürdigkeit erwartet, ist man auf den ersten Blick enttäuscht: Bis auf die Torhalle ist fast kein Gebäude mehr erhalten und auch die Torhalle fällt eher klein und unauffällig aus. Umso mehr lohnt es... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1

Reisende, die sich Bendiktinerabtei Lorsch mit Kloster Altenmünster angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Bendiktinerabtei Lorsch mit Kloster Altenmünster? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Bendiktinerabtei Lorsch mit Kloster Altenmünster besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Eintrag verwalten