Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museum Haus am Checkpoint Charlie

Stadtviertel:
Mitte
Historische Stätten, Sonstige, Museen, Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Friedrichstrasse 43-45, 10969 Berlin, Deutschland
Telefonnummer: 030 25 37 250
Webseite
Heute
9:00 - 22:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So - Sa 9:00 - 22:00
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Gebühr: Ja
Buchen Sie im Voraus auf Viator
90 $*
oder mehr

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 1.074 lesen
Besucherwertung
  • 231
    Ausgezeichnet
  • 337
    Sehr gut
  • 247
    Befriedigend
  • 163
    Mangelhaft
  • 96
    Ungenügend
Neueste Bewertung
Äußerst informativ, bewegegend und ... voll!

Die Geschichte zur Mauer, der Einzelschicksale und der Geschichte Berlin ist äußerst informativ und beeindruckend.

4 von 5 SternenBewertet am 29. Dezember 2014
Bitze
,
Bayreuth, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

1.074 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bayreuth, Deutschland
Top-Bewerter
130 Bewertungen 130 Bewertungen
35 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2014

Die Geschichte zur Mauer, der Einzelschicksale und der Geschichte Berlin ist äußerst informativ und beeindruckend.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Dezember 2014

Es ist schon erstaunlich wie die Geschichte in diesem Museum neu aufgearbeitet wird. Sehr interessant. Am besten haben mir die Originalstuecke gefallen, die zeigen, auf welche Ideen die Menschen gekommen sind, um auf die andere Seite der Mauer zu kommen. Gewaltig

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Linden, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2014

Der Eintritt ist mit 12,-/Erwachsenen sehr hoch. Allerdings enthält es eine sehr große Sammlung zum Thema Berliner Mauer mit vielen Originalaustellungsstücken (z.B. Fluchtautos).

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Schwarzach am Main, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
2 von 5 Sternen Bewertet am 23. Oktober 2014

Leider ist der Eintritt mit 13 Euro sehr teuer, trotz der Berlin Welcome Card haben wir noch 9,75€ bezahlt und dann nicht mal einen Audio Guide dazu bekommen, der hätte NOCHMAL extra gekostet, dann ist es sehr sehr viel zu lesen, das wird dir dann vom Audio Guide vorgelesen, also wenn dann würde ich empfehlen den zu nehmen! An sich... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
solothurn
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2014

Das Museum erzählt viele interessante Geschichten von Flüchtlingen aus der DDR und liefert auch allgemeine Informationen. Lieder ist das ganze total unübersichtlich angeordnet, man verliert so schnell den roten Faden. So wird das Ganze, obwohl es sehr interessant wäre, schnell verwirrlich. Deshalb fällt mein Fazit sehr durchzogen aus.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Offenburg, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. September 2014

Sehr liebevoll gestaltet, sicherlich. Auch sind die verschiedenen Fluchtfahrzeuge und die dokumentierten Fluchten sehr interessant. Jedoch habe ich nach meinem Besuch das Gefühl, dass hier in den vergangenen Jahren nichts modernisiert wurde. Der Charme des selbstgebastelten Museums mag ja ganz nett sein, aber dazu passen die mittlerweile sehr happigen Eintrittspreise gar nicht. Ein museumsdidaktisches Konzept ist nur schwer zu erkennen... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wien, Österreich
Top-Bewerter
57 Bewertungen 57 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. September 2014

Das Museum befindet sich in einem Haus direkt neben dem ehemaligen Checkpoint Charlie. Schon am Eingang sorgen ein Stück Mauer und einige wohlbekannte Warnschilder aus der Zeit des Kalten Krieges für die Einstimmung auf die kommenden Exponate. Im Gegensatz zu einigen anderen Reviewern hat mir das Museum ausgesprochen gut gefallen. Es bietet einen sehr guten Überblick über eine Epoche, die... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
459 Bewertungen 459 Bewertungen
58 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
1.470 "Hilfreich"-<br>Wertungen 1.470 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. September 2014

Dieses Museum ist vor allem ein Ort wo man unendlich viel lesen muss. Dargestellt werden vor allem die tragischen Einzelschicksale der Republikflüchtlinge aus der DDR. Daneben wird vor allem der große Verleger, Patriot und Visionär Axel Springer und seine Bild - Zeitung über den grünen Klee gelobt. Eigentlich sollte der Eintritt ob dieser Dauerwerbung für das ja wegen seiner journalistischen... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Leibnitz, Österreich
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. August 2014

Während dem Berlin-Kurz-Trip eine super Gelegenheit, einen Blick in die Vergangenheit von Berlin und der Geschichte der Mauer zu machen. Interessante Details und viele Ausstellungsstücke. Preis ist das wirklich wert!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin, Deutschland
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2014

Die Menschenrechts-Organisation "13. August" hatte von Beginn an - 1962 - Ausstellungen zu spektakulären Fluchten aus der DDR gezeigt. Ein Umzug aus der Bernauer Straße zum Checkpoint Charlie brachte eine Erweiterung in einen Altbau, dem dann eine Erweiterung in den benachbarten Neubau folgte, das half aber nicht viel : Es gibt viel zu wenig Platz für Exponate und Besucher. ...... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Museum Haus am Checkpoint Charlie angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Museum Haus am Checkpoint Charlie? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum Haus am Checkpoint Charlie.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Mitte

Profil des Stadtviertels
Mitte
Der im Zentrum Berlins gelegene Bezirk Mitte ist für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt, wie das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und die Museumsinsel. Aufgrund der zentralen Lage sind die Mieten hier so hoch wie sonst wohl nirgends in Berlin. Hier finden Sie die ältesten Spuren der Stadtgeschichte, erleben aber auch den Wandel, der hier vollzogen wurde. Die Gangster, die einst die verarmten Straßen zwischen dem Alexanderplatz und dem Hackeschen Markt regierten, sind internationalen Besuchern gewichen, die modischer Designerkleidung und den neuesten Restauranttrends nachjagen. In den Hinterhöfen mit den früheren Ställen und Scheunen, die Grafikdesigner für sich entdeckt haben, locken zahlreiche Läden für Kunsthandwerk. Aber auch heute noch finden Sie hier Reste der alten Zeit. Vereinzelt erinnern Wohnkomplexe an die Vergangenheit des Viertels. Und wenn Sie genau hinsehen, werden Sie zwischen den Kunstgalerien und Ausstellungen in der Auguststraße ein altes Ballhaus aus den 1920er Jahren entdecken, wo Sie noch heute die alten Tänze lernen können.
Dieses Stadtviertel ansehen