Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Tränenpalast

Nr. 27 von 1.023 Aktivitäten in Berlin
Zertifikat für Exzellenz
Stadtviertel:
Mitte
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Reichstagufer 17 | Mitte, 10117 Berlin, Deutschland
Telefonnummer: 030 - 46 77 77 9-11
Webseite
Heute
9:00 - 19:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Di - Fr 9:00 - 19:00
Sa - So 10:00 - 18:00
Aktivitäten: Nachtleben

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 736 lesen
Besucherwertung
  • 459
    Ausgezeichnet
  • 236
    Sehr gut
  • 33
    Befriedigend
  • 5
    Mangelhaft
  • 3
    Ungenügend
Erinnerungen...

Vor 35 Jahren fand mein erster "Besuch" des Tränenpalastes statt, heute der zweite. Die Bedrückung beim ersten Besuch ist Gott sei Dank nicht mehr vorhanden, aber die Erinnerungen ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 29. Juni 2015
YammiYogi
,
Schwelm, Deutschland

Ähnliche Aktivitäten in Berlin

Foto hinzufügen

736 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Ihre Gesamtwertung für diese Sehenswürdigkeit
Einmal anklicken, um zu bewerten
  Klicken Sie zum Bewerten
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schwelm, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2015 NEU

Vor 35 Jahren fand mein erster "Besuch" des Tränenpalastes statt, heute der zweite. Die Bedrückung beim ersten Besuch ist Gott sei Dank nicht mehr vorhanden, aber die Erinnerungen längst vergessener Eindrücke waren beeindruckend. Wer die Zeit des geteilten Deutschlands nie erlebt hat erlebt hier, wie an vielen anderen Stellen in der ehemals geteilten Stadt, was der Kalte Krieg angerichtet hat... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Beitragender der Stufe 
89 Bewertungen
62 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juni 2015

Heute leider etwas verbaut. Die Bedeutung von diesem Gebäude kann sich sicher nur Betroffenen erschließen. Der Name sagt aber alles. Wer hier jemanden verabschiedete, ging oder verblieb in einem anderen Sonnensystem.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
41 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2015

Eine sehr interessante Ausstellung gut in Szene gesetzt und auch noch kostenfrei.Ich habe viel neues erfahren.Besonders haben mir die Einzelschicksale gefallen

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bern Mittelland District, Schweiz
Beitragender der Stufe 
72 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Juni 2015

Ein eindrücklicher Ort, der mit seiner Authentizität für Beklemmung sorgt. Die übersichtliche Ausstellung mit den Videos, den Originalgegenständen, den vielen Bildern geht unter die Haut.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2015

Durch den Tränenpalast mußte man früher Ost-Berlin verlassen, wenn man den Grenzübergang Friedrichstaße benutzen wollte. "Tränenpalast" hießt das Gebäude aus zwei Gründen: 1. wegen der Tränen, die bei den Trennungen anfielen; 2. wegen der Grundrißform des Baues (wobei nicht auszuschließen ist, dass die DDR-Führung den Grundriß in zynischer Weise eben deswegen so anlegen ließ). - Früher mußte man in verschiedenen... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin, Berlin, Germany
Beitragender der Stufe 
51 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juni 2015

Unscheinbar neben dem Bahnhof Friedrichstrasse liegt dieser Ort der Trennung und des Abschieds, in dem heute eine sehr gut gemachte, kostenlose Ausstellung das Grenzregime der DDR erfahrbar macht. Ich selbst habe diese Grenze noch in Betrieb erlebt und später an gleicher Stelle getanzt, als die Halle zu einem Veranstaltungsort umfunktioniert wurde. Sehr interessant vor allem für die Jüngeren, die sich... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Gummersbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
31 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juni 2015

Vor allem für Besucher die das ganze Dilemma der Fluchtversuche und der Schwierigkeiten im Transit nicht erlebt haben, eine aufschlussreiche Erklärung!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Grafrath, Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2015

unserer Gruppe hat hier besonders gefallen, daß zu sehr vielen Exponaten neben den lesbaren Tafeln auch die Möglichkeit bestand originale Tondokumente und Wochenschauen zu betrachten. Sehr gut auch die Erfahrung zu machen in welch beklemmender Enge die Paßkontrolle zu durchlaufen war.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Lingen
Beitragender der Stufe 
85 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Mai 2015

Wer die ehemalige DDR und die Grenzkontrollen bei kennengelernt hat, mag hier einiges erfahren. Als ehemaliger Grenzgänger war es nicht so spannend. Aber wer bislang keine Vorstellung vom komplexen System der Grenzübergänge hatte, sollte sich mal 30 Min. gönnen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Schärding, Österreich
Beitragender der Stufe 
65 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2015

Freier Eintritt, interessante Dokumente, Beklemmungen vorprogrammiert. Gut dass es solche Gedenkstätten gibt

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Tränenpalast angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Tränenpalast? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Tränenpalast

Adresse: Anschrift: Reichstagufer 17 | Mitte, 10117 Berlin, Deutschland
Telefonnummer: 030 - 46 77 77 9-11
Ort: Europa  >  Deutschland  >  Berlin>  > Mitte
Öffnungszeiten:
Sonntag 10:00 - 18:00
Dienstag 9:00 - 19:00
Mittwoch 9:00 - 19:00
Donnerstag 9:00 - 19:00
Freitag 9:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 18:00

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Tränenpalast sowie von anderen Besuchern.
2 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Tränenpalast.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Mitte

Profil des Stadtviertels
Mitte
Der im Zentrum Berlins gelegene Bezirk Mitte ist für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt, wie das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und die Museumsinsel. Aufgrund der zentralen Lage sind die Mieten hier so hoch wie sonst wohl nirgends in Berlin. Hier finden Sie die ältesten Spuren der Stadtgeschichte, erleben aber auch den Wandel, der hier vollzogen wurde. Die Gangster, die einst die verarmten Straßen zwischen dem Alexanderplatz und dem Hackeschen Markt regierten, sind internationalen Besuchern gewichen, die modischer Designerkleidung und den neuesten Restauranttrends nachjagen. In den Hinterhöfen mit den früheren Ställen und Scheunen, die Grafikdesigner für sich entdeckt haben, locken zahlreiche Läden für Kunsthandwerk. Aber auch heute noch finden Sie hier Reste der alten Zeit. Vereinzelt erinnern Wohnkomplexe an die Vergangenheit des Viertels. Und wenn Sie genau hinsehen, werden Sie zwischen den Kunstgalerien und Ausstellungen in der Auguststraße ein altes Ballhaus aus den 1920er Jahren entdecken, wo Sie noch heute die alten Tänze lernen können.
Dieses Stadtviertel ansehen