Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Dom St. Kilian

Zertifikat für Exzellenz
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Domstrasse, Würzburg, Bayern, Deutschland
Telefonnummer: 0931/5-36-91
Diesen Eintrag verbessern

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 166 lesen
Besucherwertung
  • 56
    Ausgezeichnet
  • 79
    Sehr gut
  • 29
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 1
    Ungenügend
Gelungener Stilmix aus vielen Epochen

Nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg hat man hier bewusst auf einen reinen Wiederaufbau verzichtet. Vielmehr ist man im Gesamtbaukonzept dem historischen Bau gefolgt, hat alte ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 17. August 2015
Bernd L
,
Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, Germany
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

166 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Gesamtwertung abgeben und Bewertung schreiben
Einmal anklicken, um zu bewerten
  Klicken Sie zum Bewerten
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Boxberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
87 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 33 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2015 NEU

Ein Muß nach der Renovierung. Hell und imposant. Sehr toll kombiniert Althergebrachtes mit modernen Acessoirs, seien es Gemälde, Skulpturen oder deren Einpassung.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Cadolzburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
180 Bewertungen
116 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. August 2015

Große Domkirche am Ende der Fußgängerzone. 1945 brannte der Dom bei Bombenangriffen komplett aus. Davon hat er sich leider nicht erholt. Das Nebeneinander von Barock, Moderne und Mittelalter im Inneren hat uns nicht gefallen. Sehenswert die Werke von Tilman Riemenschneider.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, Germany
Beitragender der Stufe 
201 Bewertungen
132 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 57 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2015

Nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg hat man hier bewusst auf einen reinen Wiederaufbau verzichtet. Vielmehr ist man im Gesamtbaukonzept dem historischen Bau gefolgt, hat alte Bestandteile eingefügt aber auch neue Aspekte integriert. Dies ist so behutsam geschehen, dass die modernen Bestandteile gelungen mit der historischen Substanz kommunizieren. Der Dom ist somit insgesamt ein wunderbarer Sakralbau.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Würzburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
163 Bewertungen
72 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 175 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. August 2015

Der Dom vereint in seinem Inneren mehrere Kunstepochen. Von außen vielleicht nicht so spektakulär aber innen für Kunstinteressierte empfehlenswert. Den Kreuzgang nicht vergessen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Mönchengladbach
Beitragender der Stufe 
90 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 41 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2015

in den letzten Kriegstagen istvon Würzburgs Altstadt und der Domkirche des Stadtpatrons nicht mehr viel übriggeblieben rsp nach und nach (nordschiff) eingestürzt. Der Neu/AltWiederaufbau ist m.E. einmalig: er vereint alte Bausubstanz mit neuer, vergisst niemals ds alte benediktinische Programm und verbindet museales (zB die alten Knotensäulen die Reliquiare in der Krypta, die von Riemenschneider gestalteten Grabplatten) mit neuem. Betrachten sie... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Limburgerhof, Deutschland
Beitragender der Stufe 
25 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2015

Den Dom St. Kilian muss man natürlich, wenn man schon in Würzburg ist, auch ansehen. In einem kleinen Seiten-Raum sieht man Bilder und Ausstellungsstücke des Domes vor seiner Kriegs-Zerstörung. Das Nach-Gebaute sieht halt leider nicht mehr so schön aus wie das Original.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Ganderkesee, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2015

Die Wallfahrtskirche Vierzehn Heiligen und den Bamberger Dom vor Tagen besucht, waren wir angenehm überrascht über den frisch renovierten Dom. Er ist nicht so protzig gestaltet und mit Gold überhäuft, sondern sein dominierendes Weiss. Als wir die Kirche just besuchtenm, fand eine Hochzeit statt und wir blieben. Plötzlich sang Jemand von der Empore und wir bekamen Gänsehaut. Die ganze Zeremonie... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Grafing, Deutschland
Beitragender der Stufe 
473 Bewertungen
289 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 147 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juni 2015

Eine der grössten romanischen Kirchen in Deutschland erklärt uns unser einheimisches befreundetes Ehepaar. Charakteristisch ist der Doppelturm. Die Länge ist über 100 m. Der Dom ist im Krieg sehr in Mitleidenschaft gezogen worden und wurde 1967 wieder aufgebaut. Der innenreum wirkt seltsam unwirklich-milchig-konturlos. Kirchen und Deckenmalerei können mich persönlich nicht beeindrucken. Einige sehenswerte Details entdeckt man dennoch (Orgel, Uhr, Decken)

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Gießen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2015

Tolle fast ganz-weisse Kirche. Barock/ romanisch, nach dem Krieg wieder erbaut. Lohnt sich, auch wenn man kein Kirchenfan ist. Und es ist gerade wegen der Monochromie ansprechend.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
453 Bewertungen
82 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 296 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2014 über Mobile-Apps

Ein absolutes Muss bei einem Besuch in Würzburg. Was hier nach der weitestgehenden Zerstörung in 1945 über Jahrzehnte hinweg wieder aufgebaut, renoviert und neu gestaltet wurde verdient uneingeschränktes Lob. Es ist ein herrlich helles Gotteshaus entstanden, das in genialer Weise die alten, in Kriegszeiten vielfach mit kleinen Backsteinen geschützten Kunstwerke mit modernen Elementen verbindet. Auffallend ist die Decke im Innenraum... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Dom St. Kilian angesehen haben, interessierten sich auch für:

Würzburg, Unterfranken
Würzburg, Unterfranken
 
Würzburg, Unterfranken
Würzburg, Unterfranken
 

Sie waren bereits im Dom St. Kilian? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Dom St. Kilian.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?