Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Valentin Musäum

Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Tal 50, 80331 München, Bayern, Deutschland
Webseite
Heute
11:00 - 17:30
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So 10:00 - 18:00
Mo - Di 11:00 - 17:30
Do 11:00 - 17:30
Fr - Sa 11:00 - 18:00

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 28 lesen
Besucherwertung
  • 17
    Ausgezeichnet
  • 9
    Sehr gut
  • 2
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Die skurrile Welt des Karl Valentin

Das Museum bietet einen intensiven Einblick in die Welt des Münchner Kabarettisten Karl Valentin und seiner Partnerin Lisl Karlstadt. Unter anderem wird dort der Nagel gezeigt, an ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 2. Juni 2015
AlgoTuran
,
München, Deutschland

Ähnliche Aktivitäten in München

Foto hinzufügen Bewertung schreiben

28 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Ihre Gesamtwertung für diese Sehenswürdigkeit
Einmal anklicken, um zu bewerten
  Klicken Sie zum Bewerten
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
50 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 31 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2015

Das Museum bietet einen intensiven Einblick in die Welt des Münchner Kabarettisten Karl Valentin und seiner Partnerin Lisl Karlstadt. Unter anderem wird dort der Nagel gezeigt, an den Karl Valentin seinen bürgerlichen Beruf hängte, oder eine Schneeplastik von K.V. (leider geschmolzen). An der Toilettentür prangt ein Schild "Befreiungshalle". Karl Valentin mag etwas verrückt gewesen sein, aber sein Musäum ist auch... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2015

Jeder, der etwas Humor hat oder noch haben will,sollte sich dieses Musäum ansehen. Schön wäre es,wenn noch irgendwo der "Buchbinder Wanninger"einen Laden hätte. Tolle Idee das Musäum im Isartor unterzubringen. Also: München dann auch Valentin Musäum.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2015

Das Valentin Musäum ( Musäum nicht Museum ) befindet sich im Südturm des Isartores im 2. Stockwerk. Eröffnet 1959 ist es ein Geheimtipp für jeden München Besucher. Zahlreiche skurile Exponate sind hier zu sehen, so zum Beispiel der Nagel an den Karl Valentin seinen ursrünglichen Beruf gehängt hat, den pelzummantelten "Winterzahnstocher" sowie Original Requisiten aus seinen Filmen. Ein Stockwerk höher... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Beitragender der Stufe 
96 Bewertungen
33 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 28 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2015

...dann musst du unbedingt dir die Zeit nehmen und diesem Museum einen Besuch abstatten. Eine schöne, humorvolle Kurzweil mit Tiefgang, wie 'früher war die Zukunft auch besser' ... und oben kann man sich dann noch verwöhnen lassen mit Kaffee und Kuchen und sonstiges. Wir gehen immer gerne hier her.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bergen auf Rügen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Februar 2015

Wer den Humor von Karl Valentin versteht, ist hier bestens aufgehoben. Er war einfach ein Unikum und das Musäum ist wirklich einen Besuch wert

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
789 Bewertungen
427 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 437 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2015

Skurril, witzig, schräg sind die Exponate im Valentin Musäum. 99-jährige in Begleitung ihrer Eltern haben hier freien Eintritt. Genießen Sie bayerischen Humor von seiner besten Seite und viele Wortspiele. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Hinterher empfiehlt sich das Turmstüberl, wo man wunderbar Weißwürste und Weißbier genießen kann.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Bayern
Beitragender der Stufe 
40 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 34 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2014

Natürlich nimmer des, wie's früher amal war...aber lustig war's scho,...muass ma jedenfalls wenn ma in minga is oschaun....i hob oide komiker in a listn gsehn, de wo i ois kind scho gsehn hob......schee war's

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2014

Diese Museum beherbergt alles, was dieser außergewöhnliche Schauspieler, Musiker, Erfinder, Handwerker, Humorist und zutiefst nachdenkliche Mensch selbst erfunden, gespielt und gebaut hat. Nicht wie die heutigen Comedien mit Gewalt lustig, sondern zweideutig, sprachlich herausfordernd und pointiert. Deshalb Humorist! Größen wie Brecht, Ophüls, Hesse, Tucholsky und Schligensief halten große Stücke auf ihn und seinen Humor. Querdenker, Sonderling und von Depressionen heimgesuchter... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
57 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2014

München kennenlernen? Auf den Alten Peter, dann ins Musäum, dann zum Viktualienmarkt, je einen Blumenstrauss für Liesl Karlstadt und Karl Valentin, oder auch noch einen für die anderen Münchner Schauspieler. Für meine Gäste kaufe ich gerne hier ein. Und dann ein Bier mitten drin. Das ist München, so zeige ich es auch meinen Gästen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Tübingen, Baden-Württemberg, Germany
Beitragender der Stufe 
31 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Mai 2014

Hier lernt sehr schön Karl Valentin kennen. Am Rande der Innenstadt, im Isartor gelegen. Eion besuch macht wirklich Spaß. Oben im Turm gibt es auch ein nettes Café.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1

Reisende, die sich Valentin Musäum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Valentin Musäum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Valentin Musäum

Adresse: Tal 50, 80331 München, Bayern, Deutschland
Ort: Europa  >  Deutschland  >  Bayern  >  Oberbayern  >  München
Öffnungszeiten:
Sonntag 10:00 - 18:00
Montag 11:00 - 17:30
Dienstag 11:00 - 17:30
Donnerstag 11:00 - 17:30
Freitag 11:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 18:00

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Valentin Musäum.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?