Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Royal Observatory Greenwich

Romney Road | Greenwich, London SE10 9NF, England
44 20 8858 4422
Webseite
Details zu Sehenswürdigkeiten aktualisieren
Platz Nr. 218 von 1.041 Sehenswürdigkeiten in London
Zertifikat für Exzellenz 2013
Art: Sternwarten/ Planetarien, Historische Stätten, Architektonische Bauwerke, Sehenswürdigkeiten/ Aktivitäten
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
351 Fotos von Gästen
Bewertung schreiben

589 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    240
    234
    84
    24
    7
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Taufkirchen, Bayern, Germany
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. April 2014 NEU

Ein riesiger Park, etwas ausserhalb von London gelegen, mit dem berühmten Null Meridian. Im Observatorium gibt es noch mehrere Ausstellungen, sehr sehenswert.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
München, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2013

Obwohl die 7 Pfund für den Eintritt recht hoch sind, fand ich insgesamt das Observatory gelungen. Das Foto am Nullmeridian darf natürlich nicht fehlen. Weitere Inhalte der Museumsgebäude sind unter anderem die Geschichte der Navigation auf See und die Geschichte von John Flamsteed, eines berühmten englischen Astronoms. Insgesamt ist das Royal Observatory uneingeschränkt empfehlenswert für Technik- und Astronomieinteressierte. Vor dem... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
fürth
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2013

Am besten besucht man Greenwhich, und nicht nur das Observatorium. Vom Themse-Ufer nimmt man den Weg an der Cutty Sark vorbei. Dann gelangt man an einen wunderschönen Park. Auf der Anhöhe (oder Berg?) in der Mitte findet man das Observatorium. Wer Fotos auf dem Meridian machen will, muss keinen Eintritt zahlen. Der Meridian ist auch ausserhalb gut eingezeichnet und man... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Reutlingen, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. August 2012

Meine Frau wollte als Geographie-Interessierte natürlich den Nullmeridian sehen. Unser Reiseführer, von 2011, sagte, es gäbe keinen Eintritt, weshalb wir hin sind. Kommt man nun dort an, erwartet einen die teure Überraschung: Nur um sich in der Schlange anzustellen und ein Foto machen zu können, wie man auf der Linie steht, werden 7 Pfund pro Person verlangt!!! Auf die Frage,... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Engelskirchen bei Köln
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
69 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2012

Über die Docklands von London gelangen Sie zum viktorianischen Fußgängertunnel unter der Themse zum Old Royal Observatory, das National Maritime Museum und die "Cutty Sark". Besichtigen Sie auf der Tour unbedingt den historischen Pub "The George", wo der Treffpunkt für Seemänner und Hafenarbeiter ist.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2012

Das Royal Observatory Greenwich ist ein Fixpunkt jedes Londosnaufenthalts. Greenwich liegt im Osten Londons und ist sehr gut mit der Fähre zu erreichen. In London sind die Linien der Thames Clippers Teil des öffentlichen Verkehrs und die Fahrt vom Stadtzentrum bis zum Greenwich Pier kostet 5,6 Pfund. Die Fahrt mit einer Fähre ist eindrucksvoll, weil viele Sehenswürdigkeiten vom Fluss aus... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Basel
Profi-Bewerter
45 Bewertungen 45 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
71 "Hilfreich"-<br>Wertungen 71 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2012

Dass man Eintritt bezahlen muss, um auf dem Null-Meridian zu stehen ist okay. Sollte man aber nur, wenn nicht allzu viele Leute dort sind, denn sonst gibt es nicht sehr viel zu sehen. Die Aussicht ist toll, aber die hat man vor den Toren des Observatory genauso - gratis. Das Wohn- und Arbeitshaus des Astronomen Flamsteed ist hübsch und man... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Dresden
Top-Bewerter
97 Bewertungen 97 Bewertungen
21 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Dezember 2011

Vom Royal Observatory in Greenwich gibt es einen tollen Blick auf das historische Greenwich, den Greenwich Park und der in der ferne liegenden London City. Dabei möchte ich empfhelen bei einem Besuch den Royal Observatory auch das Planetarium zu besuchen welches nicht weit weit weg liegt. Zudem bietet der Park viele Möglichkeiten die zeit zu verbringen. Es ist auch ein... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. Oktober 2011

Nach ca. einer Stunde mit DLR kommt man von London in das verschlafene Greenwich. Nach einem Spaziergang durch einen wunderschönen Park erreicht man das Royal Observatory. Der Blick von dort aus über London ist wunderschön. Allerdings sollte man überlegen ob das Eintrittsgeld das Foto vor dem Meridian mit Warteschlange wert ist. Im Observatorim selber kann man die ersten Uhren und... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Innsbruck, Österreich
Top-Bewerter
123 Bewertungen 123 Bewertungen
43 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
56 "Hilfreich"-<br>Wertungen 56 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2011

Nach meinem ersten Besuch vor Jahren konnte ich mich nicht erinnern, für den Einlass zum "Fotografier-Hof" mit dem Nullmeridian Eintritt für die "Site" bezahlt haben zu müssen. Jetzt ist es jedenfalls so, dass alle Besucher, die das Erinnerungsfoto mit einem Bein in jeder Hemisphäre knipsen wollen, kräftig für die Besichtigung der Ausstellung zur Kasse gebeten werden, die eigentlich kaum der... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

Reisende, die sich Royal Observatory Greenwich angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Royal Observatory Greenwich? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Royal Observatory Greenwich besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Eintrag verwalten