Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Iglesia San Lorenzo

Sewell, EDNI-231-P, Machali, Chile
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 7 von 7 Sehenswürdigkeiten in Machali
Art: Kultur
Details zur Sehenswürdigkeit
Art: Kultur

Hotels in der Nähe von Iglesia San Lorenzo

Bewertung schreiben

1 Bewertung unserer Community

Santiago, Chile
Top-Bewerter
1.200 Bewertungen 1.200 Bewertungen
718 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
429 "Hilfreich"-<br>Wertungen 429 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2013

Diese kleine Kirche der Bergarbeiterstadt Sewell wurde 1927 ganz aus Holz gebaut, sie ist dem Schutzpatron der Minenarbeiter "San Lorenzo" gewidmet. In der Zeit ihrer Hauptnutzung (bis etwa 1976) war sie vor allem wegen der Festlichkeiten im "Marienmonat" November bekannt. Am 8.12. fand dann (meist schon in der tief verschneiten Stadt) die Kerzen-Prozession statt, bei der die Statuen der Jungfrau... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Reisende, die sich Iglesia San Lorenzo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Machali, Region O'Higgins
Machali, Region O'Higgins
 

Sie waren bereits im Iglesia San Lorenzo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Iglesia San Lorenzo.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?