Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hoh Rain Forest

18118 Upper Hoh Road, Olympic Nationalpark, WA
360-374-6522
Details zu Sehenswürdigkeiten aktualisieren
Art: Wälder
255 Fotos von Gästen
Bewertung schreiben

297 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    208
    59
    24
    4
    2
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Braunschweig, Deutschland
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. August 2012

Der Hoh Rain Forest ist ein sehr schöner Wald. Die Bäume sind von Moos überwachsen. Das sieht gerade in Verbindung mit den durchscheinenden Sonnenstrahlen einfach klasse aus. Zudem fließt dort ein malerischer Fluss entlang. Er sieht einfach super und unberührt aus. Wir waren zur Sommerzeit dort, sodass es vergleichsweise trocken war, sowohl der Wald als auch der Fluss...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
95 Bewertungen 95 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. August 2012

Schon die Anfahrt zum Hoh Rain Forest (der übrigens ein UNESCO Weltnaturerbe, ein Biosphären Reservat und Teil des Olympic National Parks ist!) ist unglaublich: Man fährt unter herabhängenden Moosen an riesigen Bäumen vorbei. Der Hoh Rain Forest selbst ist schön und man kann dort sicher auch lange verbringen, aber wir haben uns auf einen Trail (Hall of Moss Trail) gemacht,... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Mittenwald, Deutschland
Top-Bewerter
55 Bewertungen 55 Bewertungen
36 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2012

Wir hatten während unseres Aufenthalts permanent Regen. Hört sich schlecht an, passt aber wunderbar zur Umgebung und man sollte sich vom "schlechten" Wetter nicht abhalten lassen, die Wanderwege zu erkunden. Der Olympic ist einer der niederschlagsreichsten Orte in den Staaten, aber wenn man sich dessen bewusst ist, lohnt ein Besuch allemal. Vergleichbares in Nordamerika gibt es nur auf Vancouver Island.... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Darmstadt
Top-Bewerter
59 Bewertungen 59 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
32 "Hilfreich"-<br>Wertungen 32 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Januar 2012

Wir waren schon zum 2. Mal im Hoh Rainforest im Olympic National Park, und wir waren beim 2. Besuch noch genauso begeistert von dem Zauberwald, wie beim ersten Mal. Wir sind den Hall of Mosses Trail gelaufen, den man ca. in 1 Stunden erwandern kann. Auf dem Trail gibt es unglaublich viele schöne Fotomotive. Man ist mitten drin im Regenwald.... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Lausanne, Schweiz
Top-Bewerter
96 Bewertungen 96 Bewertungen
47 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2011

Wir machten eine Wanderung von 25 km bis zum "Elke Lake" in einem Tag. Ich muss zugeben, dass es eine heilige Spaziergang im Hoh Regen-Wald ist. Wir müssen so schnell wie möglich starten in den Tag. Es dauert ungefähr 8 Stunden reine Gehzeit. Dazu kommen ca. 4 Stunden insgesamt zu stoppen ong dem Weg zum Rest hinzugefügt werden. Wir hatten... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Lauf an der Pegnitz, Deutschland
Top-Bewerter
167 Bewertungen 167 Bewertungen
107 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. April 2011

Etwas auf halbem Weg zwischen Forks und Ruby Beach, wo der Highway 101 wieder auf den Pazifik trifft, zweigt eine Straße ins Landesinnere ab. Nach ca. 18 Meilen gelangt man zum Hoh Rain Forest Visitor Center. Ein Abstecher der sich für Naturliebhaber und Fotografen auf jeden Fall rentiert. Ab Ziel erwartet einen ein kleines Visitorcenter mit ausreichend Parkplätzen. Vom Visitorcenter... Mehr

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Düsseldorf
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juni 2010

Dieser in weitgehendem Ursprung belassene Regenwald lohnt den Abstecher von der US 101. Die Wege sind problemlos zu gehen (auch für wanderunwillige Städter) und gut ausgeschildert. Ein paar Höhenmeter sind natürlich zu bewältigen. In jedem Fall sollte festes Schuhwerk getragen werden, da auch die Laufwege an manchen Stellen sehr matschig sein können und dennoch durchlaufen werden müssen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2

Reisende, die sich Hoh Rain Forest angesehen haben, interessierten sich auch für:

Olympic Nationalpark, WA
Olympic Nationalpark, WA
 
Olympic Nationalpark, WA
 

Sie waren bereits im Hoh Rain Forest? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hoh Rain Forest besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Eintrag verwalten