Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Chidorigafuchi

Nr. 1 von 111 Aktivitäten in Chiyoda
Zertifikat für Exzellenz
Diesen Eintrag verbessern
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 1-1 Kitanomarukoen, Chiyoda 102-0091, Präfektur Tokio
Telefonnummer: +81 3-3292-5530

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle Bewertungen zu 397 lesen
Besucherwertung
  • 216
    Ausgezeichnet
  • 153
    Sehr gut
  • 26
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 1
    Ungenügend
Sehr schön zur Kirschblütenzeit!

Per Zufall sind wir in diesem Park gelandet; gegenüber der Straßenseite ist noch ein Shinto Schrein mit einem schönen Kirschbaum-Park. Es lohnt sich auf jeden Fall entlang zu ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet am 6. April 2015
ViLaRiHi
,
Bremen, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

397 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bremen, Deutschland
Top-Bewerter
58 Bewertungen 58 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2015

Per Zufall sind wir in diesem Park gelandet; gegenüber der Straßenseite ist noch ein Shinto Schrein mit einem schönen Kirschbaum-Park. Es lohnt sich auf jeden Fall entlang zu laufen; leider warteten wir extra bis es dunkel ist da überall linke Lampen aufgestellt sind um die Bäume zu beleuchten - aber vergeblich: die Lampen blieben aus. Die Enttäuschung war vielen Anwesenden... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Tokio, Japan
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
48 "Hilfreich"-<br>Wertungen 48 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2012

Der Besuch des westlichen Grabens am Kaiserpalast ist Anfang April zur Kirschblütenzeit ein absolutes Muss! Nirgends ist die Blütenpracht so eindrucksvoll wie hier. Wenn möglich kann man die Hauptzeiten am Wochenende meiden, aber das hängt dann eher davon ab, wann im Jahr die Kirschblütenhaupttage sind. Auch von der Palastseite kann man einen sehr schönen Ausblick geniesen. Wer etwas ZEit hat... Mehr 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1

Reisende, die sich Chidorigafuchi angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Chidorigafuchi? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um automatische Benachrichtigungen über neue Bewertungen zu erhalten, um Feedback von Reisenden zu beantworten, Fotos zu Ihrem Eintrag hinzuzufügen und vieles mehr.

Eintrag verwalten

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Chidorigafuchi sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Chidorigafuchi.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Yotsuya / Iidabashi

Profil des Stadtviertels
Yotsuya / Iidabashi
Yotsuya und Iidabashi sind Viertel, die sich um den Außengraben des Kaiserpalastes entwickelt haben. Ganz in der Nähe, in Kagurazaka, befindet sich ein altes Rotlichtviertel, das auf fotogene Weise das Flair des alten Tokios auferstehen lässt. Bis heute haben sich enge, mit Steinen gepflasterte Gassen erhalten, in denen alteingesessene Restaurants mit Geishas und malerische alte Cafés und Restaurants in Stadthäusern zum Einkehren einladen.
Dieses Stadtviertel ansehen